Cavaion Veronese

Cavaion Veronese

Cavaion, von St. Michael bis zur Etsch

Cavaion Veronese, ein bezauberndes Bergdorf am Gardasee-Baldo, bietet dank seiner strategischen territorialen Lage ein Panorama, das vom See bis zur Etsch reicht, bis zum Monte Baldo, wo das Dorf zum Tor von Valdadige und Valpolicella wird. Cavaion, die Stadt des Öls und Garda DOP, bietet ein Panorama von Olivenhainen und Weinbergen, die bis nach Bardolino hinabfallen und die für den wunderschönen Olivenbaum typischen silbrigen Grüntöne hervorheben.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Cavaion

Cavaion ist die Stadt, in der Sie einen “slow” Urlaub in Kontakt mit Natur und Kultur erleben können, neben dynamischeren Momenten im Zusammenhang mit Radfahren und Nordic Walking. Die Spaziergänge auf den Pfaden von San Michele, Valsorda und Val del Tasso sind Routen von ökologischem und historischem Interesse, die alte Strecken wie die der alten Eisenbahn Verona-Caprino wieder aufnehmen.  Auf den Wander- und Radwegen können Sie Villen und archäologische Stätten von großer Bedeutung bewundern, wie den See von Cà Nove, den Bastia Archeopark und die römische Villa, deren Funde im Archäologischen Stadtmuseum von Cavaion im Rathaus besichtigt werden können. Vergessen Sie nicht auf das raffinierte Öl des Garda DOP und die süße „Fogassa su la gradela de Cavaion“, zwei gastronomische Spezialitäten von Cavaion Veronese.

ENTDECKEN SIE DIE WUNDER DES SEES

multicolor separator

Sehenswürdigkeiten in Cavaion Veronese

Archäologisches Stadtmuseum, Archäopark Bastia

Archäologisches Stadtmuseum, Archäopark Bastia

Piazza Fracastoro, 8, Cavaion Veronese, VR, Italia

Im Städtischen Archäologischen Museum, das sich im Rathaus befindet, gibt es prähistorische Funde aus Cavaion, im kleinen See von Cà Nove und in den Nachbargemeinden, darunter Keramik, Bronzegegenstände, Dolchklingen, Stein- und Knochengegenstände, B…

Corte Torcolo, Veranstaltungszentrum

Corte Torcolo, Veranstaltungszentrum

Via Vittorio Veneto, 1, 37010 Cavaion Veronese, VR, Italia

Neben dem archäologischen Reichtum zeichnet sich das historische Zentrum durch die sogenannten “Introi” aus, d.h. Passagen zwischen Steinmauern, die vom Kirchplatz bis zum Torcolo-Hof aus dem 17. Jahrhundert reichen. 

Val del Tasso, Naturlehrpfad

Val del Tasso, Naturlehrpfad

Via Progno, 3, 37010 Cavaion veronese, VR, Italia

Das Val del Tasso stellt zusammen mit dem Valsorda die naturalistischen Pfade vor und begleitet die Besucher in einem Landschaftskontext, der vom Hügel aus die von Weinbergen und Olivenhainen geprägte Landschaft erreicht.

Registration

Forgotten Password?