Garda

Garda

Garda, eine kleine Perle des Sees zwischen Geschichte, Dichtern, Fischern und bezaubernden Landschaften

Garda ist bekannt als die Stadt, die im frühen Mittelalter dem gesamten See aufgrund ihrer strategischen, militärischen und politischen Bedeutung den Namen gab, da sie eine imposante Festung auf ihrem Vorgebirge hatte. Legende, Geschichte, Folklore und Natur sind die Säulen, die dieses hübsche und malerische Städtchen seit jeher auszeichnen. Seit Ende der 1950er Jahre hat es sich von einem kleinen Fischerdorf in ein modernes und gut ausgestattetes Touristenzentrum verwandelt. Eine Einladung, dieses bezaubernde Dorf zu besuchen, um die Atmosphäre einzufangen, in die sich Künstler und Dichter aller Epochen verliebt haben.

Was Sie in Garda unternehmen können

Garda bietet seinen Gästen Natur, Geschichte und Tradition mit einer Vielzahl von Sport- und Entspannungsmöglichkeiten: Spaziergänge für jeden Geschmack zu Fuß oder mit dem Fahrrad, um die engen Straßen und Gassen des historischen Zentrums zu entdecken, sowie abenteuerliche Wanderungen durch die Wälder zum Vorgebirge Rocca oder zu den Felsgravuren auf dem nahegelegenen Berg Luppia, von wo aus Sie atemberaubende Aussichten genießen können, umgeben von einer üppigen Vegetation aus Olivenbäumen, Zypressen, Oleander, Steineichen und Lorbeer. Trekking, Nordic-Walking und Mountainbiking zwischen den alten Mühlen und fluvio-glazialen Schichtungen des Val dei Mulini zu den feurigen Sonnenuntergängen der romantischen Punta San Vigilio; Schwimmen, Segeln und Kanufahren in den kristallklaren Gewässern des Sees; Kultur und Tradition mit den populären Liedern der lokalen Chöre und ein Besuch des Territorialmuseums des Sees, um die Geheimnisse eines alten und fleißigen Garda zu entdecken.

ENTDECKEN SIE DIE WUNDER DES SEES

multicolor separator

Sehenswürdigkeiten in Garda

Die Rocca von Garda

Die Rocca von Garda

Rocca di Garda, Garda, VR, Italia

Die Rocca ist die Landzunge, auf der sich im Mittelalter die Festung befand, die dem gesamten See, von ‘Benaco’ bis ‘Lago di Garda’, seinen Namen gab. Von hier aus hat man einen fabelhaften Blick auf fast den gesamten See, von Peschiera bis zur Rocca…

Felsgravuren auf dem Monte Luppia

Felsgravuren auf dem Monte Luppia

Monte Luppia, Garda, VR, Italia

Die Felsgravuren oder Graffiti von Garda erreichen Sie von der Ortschaft Scaveaghe aus über eine unbefestigte Straße, die nach Castei führt, und von hier aus durch den Wald hinauf zum Monte Luppia (418 m) oder ‘Sengia’ für die Gardesani. Die Landzung…

Historisches Zentrum von Garda

Historisches Zentrum von Garda

Corso Vittorio Emanuele, Garda, VR, Italia

Garda ist ein malerisches Fischerdorf, in dessen engen Straßen und Gassen der Charme vergangener Zeiten erhalten geblieben ist. Ein unumgänglicher Spaziergang ist der über den Corso Vittorio Emanuele, die Via Spagna, die Via dei Sottoportici und die…

Punta San Vigilio

Punta San Vigilio

Punta S. Vigilio, Garda, VR, Italia

Punta San Vigilio ist die Landzunge, die sich von den Hängen des Monte Baldo in die Gewässer des Sees stürzt und eine bezaubernde Halbinsel bildet. Vom Stadtzentrum in Richtung Torri del Benaco laufen Sie etwa anderthalb Kilometer am Seeufer entlang,…

Territoriales Museum des Gardasees “Luigi Carlo Bertamè”

Territoriales Museum des Gardasees “Luigi Carlo Bertamè”

Museo del Lago di Garda, Lungolago Regina Adelaide, Garda VR, Italia

Das Territoriale Museum des Gardasees wurde von Dr. Luigi Bertamè nach einem langen Prozess der Forschung und des Sammelns von Stücken konzipiert und realisiert. Es fand seinen krönenden Abschluss am 7. Mai 2011, dem Tag der Einweihung im ehemaligen…

Valle dei Mulini

Valle dei Mulini

Località Valle dei Mulini, Garda, VR, Italia

Das Val dei Molini, eine der eindrucksvollsten und interessantesten Naturoasen im gesamten Moränengebiet des Benaco, verläuft entlang des Baches Tesina. Das Tal, dessen Name die Erinnerung an die zahlreichen Mühlen bewahrt, die es seit dem Mittelalte…

Registration

Forgotten Password?